≡ Menu
Die Mosel, zwei Kickboxerinnen und Beratung für Flüchtlinge
Zurlauben

Das Freibad in Trier Nord feiert Geburtstag, an der Mosel in Trier Nord sollen nach Wünschen der CDU Grillplätze entstehen und der Mythos Mosel startet am 11. Juni. In St. Maximin können weiter Konzerte veranstaltet werden. Jana Schollmeier und Martin Weiler wollen mit der Refugee Law Clinic Flüchtlinge beraten und zwei Kickboxerinnen fahren zur Weltmeisterschaft in die USA.

St. Maximin kann für Konzerte genutzt werden

Die SPD-Stadtratsfraktion wollte wissen, wie die ehemalige Kirche der Abtei St. Maximin für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden kann. Das Kulturdezernat hat nun auf die Anfrage der Fraktion geantwortet. „In begrenztem Umfang“ sei St. Masimin offen für Konzertveranstaltungen, schreibt der Trierische Volksfreund. Neben Schulsport könnten auch künftig „Veranstaltungen Dritter“ dort stattfinden, schreibt das Blatt. Den ausführlichen Bericht gibt es auf dem Onlineportal des Volksfreundes.

Nordbad feiert Geburtstag

Dieser Geburtstag darf ruhig ins Wasser fallen, denn es handelt sich schließlich um ein Schwimmbad. Das Trierer Nordbad wurde vor 60 Jahren, am 3. Juni 1956 eröffnet. Der runde Geburtstag wurde am Wochenende um den 4./5. Juni mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Unter dem Motto „60 Jahre Freibad Trier-Nord – 60 Jahre im Zeichen des Wassersports“ hatte das Amt für Schulen und Sport am Samstag, 4. Juni, ab 10.30 Uhr ins Nordbad eingeladen. Schwimmsportvereine aus Trier haben sich und ihre Sportarten vorgestellt. Einen „Swim & Run“ veranstaltete der Tri Post Trier und die Trierer Sporttaucher haben ein Schnuppertauchen angeboten. Einen Bericht zum Tag der offenen Tür haben wir unter dem Titel: Tag der offenen Tür im Nordbad veröffentlicht.

 

Jugendherberge und Grillplätze an der Mosel

Wenn sich der Ortsbeirat von Trier Nord am Mittwoch, 8. Juni, 20 Uhr, im Bootshaus der Kanufahrer trifft, dann wird unter anderem über den CDU-Antrag gesprochen werden, dass Stadtteilbudget für feste Grillplätze am Moselufer zu verwenden. Themen der anstehenden Ratssitzung haben wir mit der Überschrift Jugendherberge in Trier Nord Thema im Rat veröffentlicht.

 

Moselwein und der Mythos Mosel

Den „Mythos Mosel“ können Weinfreunde entlang der Mittelmosel entdecken.: Der „Mythos Mosel 2016“ bietet eine weinsinnige Reise am 11. und 12. Juni zu über 100 Weingüter von Saar bis Terrassenmosel. Auf einer Strecke von etwa 25 Kilometern präsentieren Winzer an 25 Stationen ihre besten Weine. Den Bericht gibt es bei Der Trierer mit der Überschrift Mythos Mosel von Ürzig bis Pünderich.

Kickboxen im September in Florida

Bonnie von Juterzenka und Lisa-Marie Steffen haben im September viel vor. Die beiden jungen Frauen haben sich nicht nur für die Amateurweltmeisterschaften der Kickboxer in die USA qualifiziert, sondern die beiden Kämpferinnen fahren als Erstplatzierte ihrer Gewichtsklassen nach Orlando in Florida. Kein Wunder, dass Trainer Sascha Baschin sich freut, er betreut zwei aufstrebende Athletinnen. Den Bericht haben wir mit der Überschrift Schweiß, Tränen und Ehrgeiz veröffentlicht.

Die Trierer Refugee Law Clinic

Entstanden sind Refugee Law Clinics, um Menschen nach der Flucht zu helfen, in Deutschland bleiben zu bekommen. Jana Schollmeier und Martin Weiler sind Gründungsmitglieder der Refugee Law Clinic (RLC) Trier. Gemeinsam mit 22 weiteren Gründungsmitgliedern wollen sie Flüchtlinge in Trier auf ein schicksalhaftes Gespräch vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorbereiten. Der Trierer hat darüber berichtet und getitelt: Nach der Flucht und vor den Beamten.

 icon-home Startseite: Der Trierer

Comments on this entry are closed.