≡ Menu
Schug verlässt Eintracht Trier

Der Abstieg von Eintracht Trier in die Oberliga hat weitere Konsequenzen. Wie der Verein am Donnerstag mitgeteilt hat, wird Jens Schuh den Verein verlassen. Der ehemalige Geschäftsführer des SVE hatte 2014 bei der Eintracht angeheuert und war zuletzt für das Sponsoring zuständig.

Kein Nachfolger für Schug als Leiter Sponsoring

Der SV Eintracht Trier 05 und sein bisheriger Leiter Sponsoring/Marketing, Jens Schug, gehen in Zukunft getrennte Wege. Schug war seit April 2014 zunächst als Geschäftsführer und seit Sommer 2016 in eben genannter Funktion für den Verein tätig gewesen.

Unüberbrückbare Differenzen

„Unsere Vorstellungen über die zukünftige Ausrichtung des Vereins haben einfach nicht mehr zusammengepasst“, sagt Roman Gottschalk, Vorstand des Vereins. Es sei für beide Seiten besser, nun einen klaren Schnitt zu machen und sich anderweitig zu orientieren, hieß es in einer Pressemitteilung zur Trennung. „Für seine private und berufliche Zukunft wünschen wir ihm selbstverständlich alles Gute.“

Die bisherigen Aufgabengebiete von Schug sollen laut Verein in Zukunft intern auf mehrere Schultern verteilt werden.

Comments on this entry are closed.