≡ Menu
Gesundheitspass für Asylsuchende

In Rheinland-Pfalz wird der Gesundheitspass für Asylsuchende eingeführt. Der Pass soll die verpflichtenden Erstuntersuchungen nach dem Asylgesetz sowie Impfungen, Erstbehandlungen in den Aufnahmeeinrichtungen des Landes und gegebenenfalls erforderliche Behandlungen nach dem Transfer in die Kommunen dokumentieren.

Römerstrom

Aus Gladiators Trier haben einen Namenssponsor gefunden. Die Stadtwerke Trier (SWT) intensivieren mit der Marke Römerstrom die Zusammenarbeit mit den Trierer Bundesligabasketballern der Gladiators Trier.

Verhalten optimistisch zeigte sich Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe nach einem Gespräch mit dem Chef der „Tour de France“, Christian Prudhomme. Leibe war vom Tour-Direktor zum Finale der diesjährigen Tour de France nach Paris eingeladen worden. Das berühmte Radrennen soll im Juli 2017 als Etappenort nach Trier bekommen und der Bürgermeister setzt sich persönlich dafür ein. Eine Entscheidung wird allerdings erst für Oktober erwartet.

Antiatomnetz Trier

Die Messdaten zu grenznahen Pannenreaktoren seien schwer verständlich und lückenhaft, sagt das Anti-Atom-Netz Trier. Deshalb engagiere man sich für Stilllegung der Atomanlagen und dies müsse Vorrang haben.

Judith Holthausen

In weniger als drei Wochen starten die Gladiators Trier in die Vorbereitung auf die kommende ProA-Saison. Das Team rund um Trainer Marco van den Berg beginnt am 8. August mit dem Training. Bis zum ersten Hauptrundenspiel gegen Köln werden insgesamt zehn Testspiele sowie das Trainingslager absolviert. Ex-Geschäftsführerin Judith Holthausen wird Marketingleiterin eines Freizeitparks.

Elektromobilität

Referenten zeigen die Zukunft der Elektroautos während einer Tagung bei der Trierer Industrie- und Handelskammer. Elektromobilität in seinen Facetten wurde gezeigt. Hartmut Zoppke von der Trierer Hochschule sprach über das Projekt „proTRon Revolution“ und dessen künftige Bedeutung.

Picknick-Konzert

Stadt und Philharmonisches Orchester Trier laden gemeinsam zum „Helden und Tyrannen“- Konzert vor die Porta ein. Es sei ein „Picknick-Konzert“, sagt GMD Victor Puhl. Bei freiem Eintritt können alle Besucher ihre eigenen Decken und Stühle mitbringen, es sich vor der Porta bequem machen und bekannten Melodien aus Oper und Film lauschen. Im Interview spricht Puhl über die Porta Nigra, Tyrannen und die Auswahl der Musik.

Römerfest

Trier ist ein Zentrum der Antike. Ein Wochenende lang können Besucher deshalb am kommenden Wochenende die Welt der Römer live erleben. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz veranstaltet am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juli, ein großes Römerfest in den Kaiserthermen.

Kartenvorverkauf

Der Pokal-Vorverkauf beim Stadionfest wurde gut angenommen. Das teilte Eintracht Trier bereits am Samstagabend mit. Der Verein hatte die Karten für das Spiel gegen Borussia Dortmund erstmals öffentlich am Samstag während des Stadionfestes verkauft. Am Montag könnten nur noch Restkarten verkauft werden, teilte der Verein mit. Fußball wurde auch gespielt: Trier konnte sich in einem Testspiel mit 1:0 gegen den VfL Bochum durchsetzen.

Axel Bettendorf

Vom Leiter des Umweltzentrums zum Chef der Trierer Handwerkskammer: Diesen Karrieresprung hat Axel Bettendorf nun vollzogen. Ab ersten Oktober ist Bettendorf dann Ex-Leiter des Umweltzentrums und Chef der HWK. Bettendorf folgt auf Manfred Bitter.