≡ Menu
Trier ist Rheinlandpokalsieger
Eintracht Trier

Eintracht Trier ist Rheinlandpokalsieger 2016 und hat den Pokal zum 15. Mal gewonnen. Der Trierer Regionalligist setzte sich im Wissener Dr.-Grosse-Sieg-Stadion mit 5:1 gegen den A-Ligisten SG Hoher Westerwald durch. Triers Stürmer Benedikt Koep erzielte vier Tore der fünf Trierer Tore.

Koep sichert den Pokal für Trier

Mit 5:1 sichert sich Eintracht Trier zum 15. Mal den Rheinlandpokal. Im Finale in Wissen gewann der SVE souverän gegen Bezirksligaaufsteiger SG Hoher Westerwald. Vier der fünf Trierer Tore schoss Benedikt Koep und avancierte so zum Matchwinner.
Koep wird Trier in Richtung Mannheim verlassen. Beim Waldholf hat der 28-Jährige einen Vertrag über zwei Jahr abgeschlossen. In seinem letzten Spiel für Trier sicherte der Stürmer den Einzug in die erste Runde des DFB-Pokals. Im Dr.-Grosse-Sieg-Stadion Koep ebnete den Weg durch seinen Dreierpack in der ersten Halbzeit. Den Führungstreffer erzielte der Mittelstürmer in der 15. Minute, die Vorarbeit kam von Christoph Anton, der aufgrund eines Muskelfaserrisses das Spiel schon in der 23. Minute beenden musste. In der 36. Minute erhöhte der Stürmer auf 2:0 (die Vorarbeit kam von Mario Müller). Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff gelang ihm der dritte Treffer. Zwischenzeitlich hatte die SG Hoher Westerwald auf 1:2 verkürzt. Mario Pavelic versenkte einen Freistoß direkt in den Winkel (42.) – Chris Keilmann im Tor der Eintracht war chancenlos.

Rheinlandpokalsieger 2016

Nach dem Seitenwechsel legte Koep in der 61. Minute ein weiteres Tor nach. Die Vorlage kam von Christian Telch per Freistoß. Christoph Buchner stellte schließlich den 5:1-Endstand (83.) her. Triers Ziel sei der Pokal gewesen, sagte SVE-Cheftrainer Peter Rubeck. „Wir haben uns gut auf das Spiel vorbereitet. Der Gegner hat sich sehr gut gewehrt und alle Saisonziele übertroffen!“

Erste Runde im DFB Pokal

Der Rheinlandpokalsieger nimmt automatisch an der ersten Runde im DFB-Pokal. Der Einzug in die erste Runde dürfte dem Verein zusätzliche Einnahmen im fünfstelligen Bereich einbringen. Die erste Runde wird am 18. Juni in der ARD ausgelost. Ausgespielt wird die erste Runde zwischen dem 19. bis 22. August.

icon-home Zurück zur Startseite: Der Trierer

Comments on this entry are closed.

Nächster Beitrag

Vorheriger Beitrag