Die Vorbereitungen auf die Kickboxweltmeisterschaften in Florida verlaufen für Bonnie von Juterzenka und Lisa-Marie Steffen unterschiedlich. Die Internationalen Deutschen Meisterschaften in Simmern nutzten die Athletinnen zur Bewährungsprobe.

Bonnie von Juterzenka und Lisa-Marie Steffen betreiben seit knapp vier Jahren Kickboxen als Hobby und dies sehr erfolgreich. Im Spätsommer fahren sie gemeinsam mit ihrem Trainer Sascha Baschin zu den Amateurweltmeisterschaften der Kickboxer in die USA. Für das Turnier haben sich Trainer und Athleten einige Ziele gesetzt.

Dank einer treffenden Trainer-Analyse der Gegner konnten sich am Samstag, 9. April, in Köln zwei Kämpferinnen aus Trier für die Kickbox Weltmeisterschaft im amerikanischen Orlando qualifizieren. Bonnie von Juterzenka und Lisa-Marie Steffen konnten sich aufgrund von Punktgutschriften vorzeitig für die Kickboxweltmeisterschaft qualifizieren.

Mit vier Wettkämpfern war die Kampfsport Akademie Trier bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften (BWM 2016) vertreten. Die Kickboxer aus Trier wollen sich für die Weltmeisterschaft qualifizieren und müssen deshalb Punkte sammeln. Die Meisterschaften in Baden-Württemberg waren das zweite von sieben Qualifikationsturnieren.