Eintracht Trier hat Mittelfeldspieler Danilo Dittrich vom Nord-Regionalligisten VfL Wolfsburg II verpflichtet. Dittrich spielte bereits beim Testspielsieg gegen den VfL Bochum mit und hatte laut Verein einen guten Eindruck hinterlassen. Dittrich hat bei der Eintracht für ein Jahr unterschrieben.

Die Regionalliga Südwest hat die genaue Terminierung des Saisonspielplans (Hinrunde) 2016/17 veröffentlicht. Eintracht Trier startet am ersten Augustwochenende in die neue Spielzeit. Gegner im Moselstadion wird die SV Elversberg sein. Karten für den DFB-Pokal gibt es nur noch für den Gästebereich.

Der Pokal-Vorverkauf beim Stadionfest wurde gut angenommen. Das teilte Eintracht Trier bereits am Samstagabend mit. Der Verein hatte die Karten für das Spiel gegen Borussia Dortmund erstmals öffentlich am Samstag während des Stadionfestes verkauft. Am Montag könnten nur noch Restkarten verkauft werden, teilte der Verein mit. Fußball wurde auch gespielt: Trier konnte sich in einem Testspiel mit 1:0 gegen den VfL Bochum durchsetzen.

Das DFB-Pokalspiel zwischen Eintracht Trier und Borussia Dortmund ist terminiert. Wie der SVE mitteilt, wird das Spiel am Montag, 22. August, ab 20.45 Uhr als ARD-Livespiel übertragen.

Eintracht Trier steckt mitten in der Vorbereitung zur kommenden Saison in der Regionalliga Südwest. Mit dem VfL Bochum hat sich für kommenden Samstag, 16. Juli, ein hochkarätiger Testspielgegner angekündigt. Das Spiel gegen den Bundesligisten findet im Rahmen des Stadionfestes statt, angepfiffen wird die Partie um 15.30 Uhr.

Der Rahmenspielplan für die Regionalliga Südwest ist fertig. Los geht es zwischen dem 5. und 7. August. Eintracht Trier trifft zuhause auf Elversberg.

Eintracht Trier hat konkretisiert, wie Fans und Fußballfreunde an Karten für das Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund kommen können. Mitglieder und Dauerkarteninhaber erhalten Vorkaufsrecht.

Eintracht Trier hat ab Juli einen neuen Geschäftsführer. Jens Schug macht Platz für Ex-Spieler Torge Hollmann. Der scheidende Geschäftsführer bleibt dem Verein erhalten. Er übernimmt künftig die Aufgabenfelde Sponsoring und Marketing. Durch die Aufgabenteilung erhofft sich der SVE eine weitere Professionalisierung.

Drei Spieler für Trier

Off-Season in der Fußballregionalliga und in der zweiten Basketballbundesliga. Das bedeutet, dass die Manager im Hintergrund an der neuen Saison arbeiten, dazu gehören Personalplanungen. Der Trierer Regionalligist Eintracht Trier hat zwei Talente verpflichtet und der Trierer Basketballbundesligist Gladiators einen neuen Forward.

Dortmund kommt nach Trier

In der ersten Runde des DFB-Pokals trifft Eintracht Trier auf Borussia Dortmund. Die Partien der ersten Runde werden zwischen dem 19. – 22. August ausgetragen. Eintracht Trier genießt Heimrecht.