Eine Studie an der Universität Trier bestätigt nun, dass Freunde und Verwandte schlechte Berater sind, wenn es um die private Geldanlage geht.