Steuerungsausschuss und Kulturausschuss wollen den Vertrag mit Theater-Mann Karl Sibelius verlängern, mit geänderten Vertragsinhalten. Es soll eine Doppelspitze geben und Sibelius die künstlerische Hoheit behalten.

Die neuen Förderrichtlinien für kulturelle Projekte in der Stadt Trier gewähren einen größeren Spielraum. Künftig können Projekte eines größeren Personenkreises gefördert werden, neben Künstlern und Vereinen sollen auch Projekte von „Professionellen“  gefördert werden können.