Sven Teuber hat Malu Dreyer im rheinland-pfälzischen Landtag ersetzt. Der Trierer SPD-Vorsitzende will sich in Mainz natürlich für Trier einsetzen. Helfen soll ihm dabei sein Erfahrung als Kommunalpolitiker. In Mainz will sich Teuber mit klassischer Politik der Sozialdemokraten etablieren.

Zahl der Arbeitslosen im Juli ist in Rheinland-Pfalz leicht angestiegen. Im Juni lag die Arbeitslosenquote bei 4,9 Prozent, im Juli des Vorjahres bei 5,1 Prozent. Aktuell beträgt die Quote 5,0 Prozent. Im Juli waren im Land rund 110 152 Menschen ohne Arbeit.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer legt ihr Landtagsmandat zum 1. Juni nieder. Ihr Nachfolger soll B-Kandidat Sven Teuber werden, der in den Landtag nachrückt. Die Trierer CDU kritisiert die Entscheidung Dreyers und wirft der Ministerpräsidentin vor, so Politikverdrossenheit bei den Wählern zu schaffen.

Malu Dreyer hat es geschafft. Die Ministerpräsidentin hat beste Chancen, dieses Amt auch in den kommenden fünf Jahren ausüben zu können. Dreyer konnte bei der Landtagswahl die meisten Stimmen im Land auf sich vereinen und so das Direktmandat im Wahlkreis Trier erringen, wohl ein Ausdruck der Popularität. Die Beliebtheit der Ministerpräsidentin Dreyer dürfte ihrer Partei […]

In Rheinland-Pfalz wird am 13. März ein neuer Landtag gewählt. Laut aktuellen Umfragen liefern sich SPD und CDU ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Möglich, dass sich keine Koalition wird durchsetzen können und am Ende Kompromisse wie eine Große Koalition herausspringen. In Trier wird bereits seit Monaten die Wahl vorbereitet. Die Stadtverwaltung sucht noch freiwillige Helfer, um die Wahlzettel […]