Ein großes Starterfeld wird bei der ADAC Rallye Deutschland erwartet. Die Veranstalter rechnen mit 90 Teilnehmern beim deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Insgesamt starten 108 Fahrzeuge bei den Wertungsprüfungen rund um Trier. Für 19 deutsche Piloten ist die Rallye Deutschland ihr „Heimspiel“.

Es stehen 20 Tagesordnungspunkte auf der öffentlichen Sitzung des Trierer Stadtrats. Der Stadtrat trifft sich am Donnerstag, 12. Mai ab 17 Uhr zur öffentlichen und nichtöffentlichen Sitzung. Im öffentlichen Teil befassen sich die Stadträte mit dem Antrag der SPD-Fraktion, sexistische Werbung in Trier einzudämmen.Eine Anfrage der Linksfraktion befasst sich mit der Deutschland Rallye.