Sven Teuber hat Malu Dreyer im rheinland-pfälzischen Landtag ersetzt. Der Trierer SPD-Vorsitzende will sich in Mainz natürlich für Trier einsetzen. Helfen soll ihm dabei sein Erfahrung als Kommunalpolitiker. In Mainz will sich Teuber mit klassischer Politik der Sozialdemokraten etablieren.

Swim and Run heißt es am 10. September im Trierer Nordbad. Tri Post Trier und Ironman-Club Trier veranstalten gemeinsam die 15. Auflage des populären Sportmixes und Organisator Daniel Jacobi hat einen großen Zettel, den er gerade abarbeitet.

Ein großes Starterfeld wird bei der ADAC Rallye Deutschland erwartet. Die Veranstalter rechnen mit 90 Teilnehmern beim deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Insgesamt starten 108 Fahrzeuge bei den Wertungsprüfungen rund um Trier. Für 19 deutsche Piloten ist die Rallye Deutschland ihr „Heimspiel“.

Erstmalig werde der Miezen-Cup ausgetragen, teilte der Handballbundesligist mit. Fans könnten sich auf einen Leckerbissen für die Region freuen. Der Handballcup wird am 20. und 21. August ausgetragen.

Aus Gladiators Trier haben einen Namenssponsor gefunden. Die Stadtwerke Trier (SWT) intensivieren mit der Marke Römerstrom die Zusammenarbeit mit den Trierer Bundesligabasketballern der Gladiators Trier.

Verhalten optimistisch zeigte sich Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe nach einem Gespräch mit dem Chef der „Tour de France“, Christian Prudhomme. Leibe war vom Tour-Direktor zum Finale der diesjährigen Tour de France nach Paris eingeladen worden. Das berühmte Radrennen soll im Juli 2017 als Etappenort nach Trier bekommen und der Bürgermeister setzt sich persönlich dafür ein. Eine Entscheidung wird allerdings erst für Oktober erwartet.

Liedermacher Hannes Wader kommt am Mittwoch, 28. September nach Trier und spielt ab 20 Uhr ein Konzert in der Trierer Europahalle. Die Karten kosten im Vorverkauf 32,90 Euro.

Die Messdaten zu grenznahen Pannenreaktoren seien schwer verständlich und lückenhaft, sagt das Anti-Atom-Netz Trier. Deshalb engagiere man sich für Stilllegung der Atomanlagen und dies müsse Vorrang haben.

Der Schweizer Pianist Christoph Stiefel liebt die mittelalterliche Wissenschaft. Das Zauberwort heißt Isorhythmik – ein Kompositionsverfahren aus dem 14. und 15. Jahrhundert, bei dem rhythmische Abschnitte stetig wiederholt, in der Tonhöhe aber variiert und mit melodischen Abschnitten überlagert werden. Stiefel ist mit dem Inner Language Trio am Donnerstag, 28. Juli, zu Gast bei „Jazz im Brunnenhof“.

Rheinland-Pfalz ist ein Einwanderungsland. Immer mehr Menschen wollen an Rhein und Mosel leben. Das Statistische Landesamt hat nun festgestellt, dass mehr seit 1992 nicht mehr so viele Menschen nach Rheinland-Pfalz zugezogen wie weggezogen sind. Es gebe einen deutlichen Anstieg der Zuzüge aus dem Ausland, sagen die Statistiker aus Bad Ems. Davon konnte Trier deutlich profitieren.

In der Trierer Innenstadt und den Stadtteilen Petrisberg, Kürenz sowie Heiligkreuz/Feyen/Weismark wurden im zurückliegenden Jahr die Wohnbaugrundstücke rund drei Prozent teurer. In den anderen Stadtteilen blieben die Preise dagegen stabil. Dies hat die Bilanz des Gutachterausschusses ergeben. Eigentumswohnungen in der Innenstadt kosten im Schnitt 4150 Euro pro Quadratmeter.

Start der Grundstücksvergabe für das Baugebiet Ober der Herrnwiese im Trierer Stadtteil Filsch. Die Grundstücke auf der Tarforster Höhe sollen zwischen 196 und 281 Euro pro Quadratmeter kosten. Insgesamt werden von der Stadt 84 Grundstücke ausgewiesen.

Pablo Coro wechselt zu den Trierer Gladiators. Der Chilene erhält beim Basketball-Zweitligisten einen Vertrag mit einer Laufzeit von einem Jahr. Coro wechselt aus der ersten chilenischen Liga in die ProA.

Die Stadtwerke Trier (SWT) haben den Busfahrplan Moselfest Zurlauben veröffentlicht. Gefeiert wird am Moselufer in Zurlauben ab Freitag, 8. Juli. Schluss ist mit dem Heimatfest am Montag, 11. Juli. Die Stadtwerke haben deshalb Sonderlinien eingerichtet.

Das Heimatfest Zurlauben 2016 steht vor der Tür. Am Freitag, 8. Juli wird das Heimatfest am Moselufer in Zurlauben offiziell mit dem Fassanstich an der „Wieweler Bühne“ ab 18.30 Uhr eröffnet. Diese Fakten sollte man zum Start wissen.

Die Gesundheitskarte für Flüchtlinge in Trier sorgt für Unmut innerhalb der Grünen und weiteren Fraktionen im Trierer Stadtrat. Die Grüne Dezernentin Angelika Birk hatte angekündigt, dass es für Flüchtlinge keine Gesundheitskarte geben würde. Dieses Vorgehen können Birks Parteifreunde Wolf Buchmann und Thorsten Kretzer nicht nachvollziehen und kritisieren, dass sich Birk über einen fast einstimmigen Stadtratsbeschluss hinwegsetze.

Die Gladiators Trier starten mit einem Auswärtsspiel gegen die RheinStars Köln in die ProA-Saison 2016/2017. Das hat der durch die 2. Basketball-Bundesliga veröffentlichte Spielplan nun ergeben. Das erste Heimspiel der Trierer Bundesligabasketballer ist auf den 1. Oktober terminiert. Gegner in der Arena werden dann die Baskets Essen sein.

Die Vorbereitungen auf die Kickboxweltmeisterschaften in Florida verlaufen für Bonnie von Juterzenka und Lisa-Marie Steffen unterschiedlich. Die Internationalen Deutschen Meisterschaften in Simmern nutzten die Athletinnen zur Bewährungsprobe.

Salman Rezai ist aus Afghanistan nach Deutschland geflohen. In Trier konnte er endlich wieder künstlerisch aktiv werden und seine Liebe zum Zeichnen könnte nun dafür gesorgt haben, dass Rezai bald eine Ausbildung beginnen kann.

In Trier wurden im vergangenen Jahr mehr Kinder geboren. Wie die Statistiker in Bad Ems ermittelt haben, waren es 1 028 Kinder, die in Trier das Licht der Welt erblickt haben. Damit folgt Trier dem Landes- und Bundestrend. Doch es ist früh, um von einem demografischen Wandel zu sprechen.

Die britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Bauarbeiten gefunden. Von der 500 Pfund schweren Sprengbombe mit Aufschlagzünder geht nach Einschätzung des Kampfmittelräumdienstes (KMRD) keine unmittelbare Gefahr aus. Die Bombe soll am Freitag entschärft werden. Hier alle wichtigen Informationen zur Evakuierung und den Busumleitungen.

Im Trierer Höhenstadtteil Tarforst entstehen neun Häuser im Passivhausstandard. Das Architekturbüro von Stephan Fox ist maßgeblich am Bauvorhaben „Auf Ewes“ beteiligt. Wohnraum ist auf dem Plateau ohnehin begehrt, auch ohne ökologische Aspekte. Schöner wohnen im Einklang mit Umweltstandards soll hier einen besonderen Reiz bieten.

Die Info- und Ausbildungsmesse „Future – Blick in deine Zukunft“ bietet Einblicke in Ausbildungsberufe und Studiengänge. Rund 50 regionale Arbeitgeber präsentieren sich und die hunderten freien Lehrstellen. Die Ausbildungsmesse wird am 8. und 9. Juli in den Räumen der Agentur für Arbeit in der Trierer Dasbachstraße veranstaltet.

Was können Schulen für sozial benachteiligte Schüler tun? Michael Winter hat diese untersucht und stellt am Dienstag, 5. Juli, seine Ergebnisse vor. Im Fokus stehen die Realschulen plus.

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat den heutigen 20. Juni zum internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen. Laut UNHCR waren im zurückliegenden Jahr 2015 noch nie so viel Menschen auf der Flucht. Konflikte und Verfolgung und daraus resultierende Flucht hätten ein Rekordniveau erreicht. Die Auswirkungen waren und sind auch in Trier zu spüren.