≡ Menu
Eintracht Trier feiert Stadionfest am Samstag
Stadionfest

Eintracht Trier steckt mitten in der Vorbereitung zur kommenden Saison in der Regionalliga Südwest. Mit dem VfL Bochum hat sich für kommenden Samstag, 16. Juli, ein hochkarätiger Testspielgegner angekündigt. Das Spiel gegen den Bundesligisten findet im Rahmen des Stadionfestes statt, angepfiffen wird die Partie um 15.30 Uhr.

Stadionfest: Kartenvorverkauf für Pokalspiel gegen BVB

Der Terminplan steht fest. Eintracht Trier trifft laut Spielplan am Samstag, 6. August, im Moselstadion auf die SV 07 Elversberg (Einen Überblick über die SVE-Spiele hat Der Trierer mit der Überschrift: Der Spielplan für Eintracht Trier steht veröffentlicht). Bevor der Ball wieder in der Regionalliga Südwest rollt, wird am kommenden Samstag, 16. Juli, das Stadionfest von Eintracht Trier im Moselstadion gefeiert. Neben dem Testspiel gegen Zweitligist VfL Bochum (Anpfiff 15:30 Uhr) und der Vorstellung der Mannschaft werden Karten für DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund verkauft.

Ein abwechslungsreiches Programm und einen renommierten Gegner hat Eintracht Trier angekündigt. Der SVE freue sich darauf, am Samstag zahlreiche Eintracht-Fans und Fußballbegeisterte im Moselstadion begrüßen zu dürfen. Einlass sei um 13 Uhr. Dann könnten auch direkt die Kartenpakete für das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund erstmals im freien Verkauf erworben werden. Kartenpakete seien ausschließlich für den Stehplatzbereich erhältlich und nur solange der Vorrat reiche.

Der Verein plant ab 13 Uhr auf der Bühne Interviews mit den Neuzugängen, moderiert durch die Stadionsprecher. Trainer und Spieler stehen bis 14 Uhr für Autogrammwünsche zur Verfügung. Im Fanshop wird das neue Eintracht-Trikot für 55 Euro und ein neues T-Shirt für 20 Euro verkauft.

Stadionfest: Testspiel gegen Bochum ab 15.30 Uhr

Der Anpfiff für das Testspiel gegen den Bundesligisten VfL Bochum ist für 15:30 Uhr geplant. Das Kräftemessen Zweitligist VfL Bochum sei echter Härtetest in der Vorbereitung, sagt die Vereinsspitze . Der langjährige Bundesligavertreter belegte in der abgelaufenen Saison den fünften Platz der zweiten Liga und wird vom Niederländer Gertjan Verbeek trainiert. Der Eintritt bei freier Platzwahl beträgt 5 Euro für Vollzahler und 2,50 für Schüler, Studenten, Jugendliche, Rentner und Behinderte. Die Schnorpfeil-05-Lounge ist für alle Besucher geöffnet.

Infos zum Kartenvorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund

Nach dem Ablauf des Vorkaufsrechts der Dauerkarteninhaber und der Mitglieder wandern alle verbliebenen Pokal-Karten in den freien Verkauf. Dieser startet zum Stadionfest, der Verkaufsstand befindet sich auf dem Stadiongelände in der Nähe des Fanshops. Die Karten werden ausschließlich im Paket verkauft und können nur bar bezahlt werden. Das Karten-Paket beinhaltet sowohl das DFB-Pokal-Ticket gegen den BVB als auch jeweils eine Karte für die beiden folgenden Regionalligaheimspiele gegen den KSV Hessen Kassel und die TuS Koblenz. Pro Person werden nur zwei Kartenpakete verkauft. Um dies zu kontrollieren, muss eine Eintrittskarte des Stadionfestes vorgezeigt werden, die anschließend abgestempelt wird. Anschließend können die verbliebenen Karten-Pakete ab Montag, 18. Juli in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen erworben werden.

Comments on this entry are closed.