≡ Menu
Hannes Wader singt in der Europahalle
Hannes Wader

Liedermacher Hannes Wader kommt am Mittwoch, 28. September nach Trier und spielt ab 20 Uhr ein Konzert in der Trierer Europahalle. Die Karten kosten im Vorverkauf 32,90 Euro.

Hannes Wader im September in Trier

Heute hier, morgen dort, gehört zu den bekannten Liedern des Musikers Hannes Wader. Fans und Freunde sagen, dass es wohl zu den beliebtesten deutschsprachigen Volksliedern gerechnet werden kann. Kritiker sehen dies etwas anders. Einig ist man sich über die Rolle von Hannes Wader.

Der Musiker als Autor und Interpret

Der Musiker Wader ist Autor und Interpret von Liedern, die intimste Empfindungen ausdrücken. Er ist aber auch der Volkssänger und Mensch mit politischen Gedanken. Hannes Wader kann deutlich Stellung beziehen und sich mit seinen Liedern einmischen und damit hat er zu wichtigen Bewegungen in zurückliegenden Jahrzehnten den „Soundtrack“ geliefert.

Hannes Wader wurde im Jahr 2013 mit dem Musikpreis Echo in der Kategorie Lebenswerk geehrt. Wander staunte nicht schlecht, wer sich im Laufe der Veranstaltung alles als Fan seiner Lieder outete. Sein Weggefährte und Kollege Reinhard Mey fasste es in seiner Laudatio wie folgt zusammen: „Mein Freund Hannes hat die Musikszene in diesem Land bewegt und sich um die Menschlichkeit verdient gemacht.“

Mehr als ein Echo für das Lebenswerk

Mit über 70 Jahren bleibt Hannes Waders Produktivität ungebrochen: Im Herbst des Jahres 2012 veröffentlichte er sein 30. Album mit dem Titel „Nah dran“, ein Jahr später folgte eine Live-CD (gemeinsam mit Allan Taylor) und die Compilation Trotz alledem – eine vom Künstler selbst zusammengestellte Werkschau mit 37 Liedern aus 50 Jahren. Und Anfang Februar 2015 erschien seine neue CD „Sing“. Ein Album mit zehn ausnahmslos von Hannes Wader selbst geschriebenen Liedern, die er bei den Konzerten der gleichnamigen Tournee 2015 vorgestellt hat. Selbstverständlich werden auch vertraute alte und ältere Lieder aus seinem großen Repertoire nicht im Programm fehlen. Und die eine oder andere Überraschung ist sicher auch dabei.

Karten gibt’s im Vorverkauf ab 32,90 Euro inklusive aller Gebühren (erhöhte Abendkassenpreise) in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Im Internet unter www.kultopolis.com, Ticket-Hotline: (0651) 9790770.

 icon-home Startseite: Der Trierer

© Titelfoto: Petersohn

Comments on this entry are closed.