≡ Menu
Offene Generalprobe mit Richard Galliano
Richard Galliano im Theater Trier

Das Theater Trier öffnet die Generalprobe von Richard Galliano für das Publikum. Die Karten gibt es zum ermäßigten Preis. Das Theater Trier habe sich zu diesem Schritt entschlossen, weil die Nachfrage an Karten sehr groß sei, hieß es am Mittwoch. Die ausverkaufte Vorstellung ist für den Abend des 17. März geplant.

Vergrößern

Richard Galliano gastiert im Theater Trier
Der Akkordeonist Richard Galliano gastiert am 17. März im Trierer Theater. Der Jazz-Musiker lockt ein großes Publikum an und deshalb hat das Theater entschieden, bereits die Generalprobe für das Publikum zu öffnen.

©Vincent Catala

Der Jazzmusiker und Komponist Richard Galliano tritt in Trier auf. Das Interesse an Galliano sei so groß, dass sich das Theater Trier dazu entschlossen habe, auch die Generalprobe für Zuschauer zu öffnen. Die Vorstellung am Abend des 17. März sei bereits ausverkauft, weil das Interesse an Galliano aber so groß sei, werde die Generalprobe zu Weltmusik II – Tango & Klassik für das Publikum geöffnet.

Generalprobe mit Publikum

Die Karten für die Generalprobe im Großen Haus am Donnerstag, 17. März, gibt es zum ermäßigten Preis. Das Theater Trier hat einen Abschlag von 50 Prozent festgelegt. Die Generalprobe mit dem Solisten und Philharmonisches Orchester der Stadt Trier unter Leitung von GMD Victor Puhl startet am Donnerstag um 10 Uhr.

Richard Galliano im Trierer Theater

Galliano wurde am 12. Dezember 1950 nahe Cannes geboren. Der französische Jazzmusiker und Komponist ist Schöpfer des Musette Neuve Stils. Galliano lernte an der Musikakademie in Nizza Posaune und Harmonie. Sein Vater war Akkordeonist und Sohn Richard eiferte ihm nach.

Goldene Schallplatte in Deutschland

Sein Album Mare Nostrum wurde 2011 in Deutschland mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Auf dem Programm des  Weltmusikkonzerts stehen Gallianos Eigenkompositionen, seine Interpretationen klassischer Werke sowie aus Tango-Kompositionen seines Lehrers Astor Piazzolla.

Die Karten gibt es an der Theaterkasse unter Telefon 0651/7181818 und im Netz über die Webseite des Theaters Trier: teatrier.de

Programm im Theater Trier:

Astor Piazzola Primavera Porteña (arr.: Richard Galliano)
Antonio Vivaldi 4 Jahreszeiten: Winter („l’inverno“) (arr.: Richard Galliano)
Richard Galliano „Opale concerto“
1. Allegro furioso
2. Moderato Malinconico
3. Allegro energico
Richard Galliano La Valse à Margaux

Nino Rota: Concerto per archi
1. Preludio – Allegro ben moderato e cantabile
2. Scherzo – Allegretto Comodo
3. Aria – Andante quasi Adagio
4. Finale – Allegrissimo
Astor Piazzola Oblivion (arr.: Richard Galliano)
Antonio Vivaldi 4 Jahreszeiten: Sommer („l’estate“) (arr.: Richard Galliano)
Astor Piazzola Otoño Porteño (arr.: Richard Galliano)

Zurück zur Startseite

Comments on this entry are closed.