≡ Menu
Radau und Flohmarkt in der Tufa
Radau Kinderrockband

Die Sommerferien stehen vor der Tür und in der Tufa wird dies mit einem Flohmarkt und einem Open-Air-Konzert der Kinderrockband Radau gefeiert. Los geht es am Sonntag, 17. Juli, ab 9 Uhr mit dem Flohmarkt.

Flohmarkt in der Tufa

Garantiert blockflötenfrei sei ihre Musik, sagen Radau. Die Kinderrockband, die sich „RADAU!“ schreibt, kommt aus Hamburg und tritt am Sonntag, 17. Juli, während des Tufa-Flohmarktes auf.
Die Tufa veranstaltet am 17. Juli von 9 bis 17 Uhr auf dem Tufa-Parkplatz und im großen Saal zum zweiten Mal einen großen Flohmarkt. Zugelassen sind laut Veranstalter ausschließlich private Anbieter und keine Neuware. Ansonsten dürfe nach Herzenslust gestöbert, getrödelt und gekauft werden.

Kinderrockband Radau treten auf

Weil der Tufa-Flohmarkt alleine noch nicht reicht, wurde die Kinderrockband Radau verpflichtet. Laut Tufa gehört die Gruppe zu den erfolgreichsten Bands der Kindermusikszene. Die Band sei weithin bekannt für ihre verrückt-lebendigen Rockkonzerte. Kinder und Eltern seien von den Konzerten gleichermaßen begeistert. Die Musik sei für Eltern ebenso ein Genuss wie für Kinder, die Texte zielsicher, hintersinnig, witzig. Los geht es am Sonntag mit dem Open-Air-Konzert ab 15 Uhr. Und weil die Sommerferien beginnen bekommen alle Kinder von der Tufa ein Geschenk: der Eintritt ist frei. Spenden seien „natürlich erwünscht“.

 icon-home Startseite: Der Trierer

©Titelfoto: Veranstalter/Radau

Comments on this entry are closed.