≡ Menu
Axel Bettendorf

Vom Leiter des Umweltzentrums zum Chef der Trierer Handwerkskammer: Diesen Karrieresprung hat Axel Bettendorf nun vollzogen. Ab ersten Oktober ist Bettendorf dann Ex-Leiter des Umweltzentrums und Chef der HWK. Bettendorf folgt auf Manfred Bitter.

Future

Die Info- und Ausbildungsmesse „Future – Blick in deine Zukunft“ bietet Einblicke in Ausbildungsberufe und Studiengänge. Rund 50 regionale Arbeitgeber präsentieren sich und die hunderten freien Lehrstellen. Die Ausbildungsmesse wird am 8. und 9. Juli in den Räumen der Agentur für Arbeit in der Trierer Dasbachstraße veranstaltet.

Trierer Bürgerservice (BÜS)

Die Photovoltaik-Sparte der Bürgerservice GmbH (BÜS) wurde an eine baden-württembergisch-saarländische Firma verkauft. Die WES Green GmbH ist laut eigenen Angaben ein „starken Dienstleister“ und bündele nun die Kompetenzen.

Arbeitslosen im Juli

Die Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt schwächt sich ab. Dies hat die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag, 31. Mai, mitgeteilt. Laut Statistik konnte die Zahl der Erwerbslosen um 80 000 Menschen auf 2,64 Millionen Arbeitssuchende gesenkt werden.

Theaterpremiere in der Tufa: Bericht für eine Akademie/ Der Liftverweigerer – ein Doppelabend in der Reihe Tufa Classics am Freitag, 3. Juni, ab 20 Uhr. Mit zwei Monologen ganz unterschiedlicher Art kommt die 2014 ins Leben gerufene Tufa-Theaterreihe 2016 auf die Bühne und zeigt in einem spannungsvollen Abend gleichzeitig zwei verschiedene Regiehandschriften.

Roaming

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gibt Tipps zum Roaming. Im Sommer 2017 sollen diese sog. Roaming-Gebühren komplett fallen.

Eine Nacht der Nachhaltigkeit gibt es am Dienstag, 24. Mai in Trier. Los geht es ab 18 Uhr im Bischöflichen Generalvikariat. Thema ist das sogenannte „Upcycling“ oder wie aus Abfall neue Dinge entstehen.

 Zeit für mehr Solidarität fordert der DGB Region Trier und veranstaltet Protest und Fest auf dem Trierer Kornmarkt zum 1. Mai. Als Gastredner wurde Heiner Geißler eingeladen. In der vergangenen Woche gab es Warnstreiks in Trier und der Region. Die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst befinden sich in Verhandlungen mit den Arbeitgebern. Seinen Ursprung hat der […]

Poilzei Kontrollen Region Trier

Sieben Sportwagen wurden bei einem Einbruch am vergangenen Wochenende in der Trierer Rudolf-Diesel-Straße gestohlen. Die Diebe brachen auf das Gelände eines Sportwagenhandels ein und stahlen neben den Sportwagen noch fünf Kfz-Kennzeichensätze sowie Werkzeug. Der Wert der Fahrzeuge dürfte einen mittleren sechsstelligen Eurobetrag ausmachen, sagt die ermittelnde Kriminalpolizei.

Arbeit

In der Region Trier profitiert der Arbeitsmarkt von der Frühjahrsbelebung. Die Arbeitslosigkeit ist erneut gesunken in der Region. In der Stadt Trier ist die Situation eine andere. Hier steigt die Zahl der Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahr. Eine positive Halbzeitbilanz gibt es vom Ausbildungsmarkt. Die Zahl der Stellen übersteigt die Zahl der Bewerber.

Wachstum war schwächer

Wirtschaft Rheinland-Pfalz

Das Baugewerbe und die Industriezweige schwächeln, dafür präsentierte sich im Wirtschaftsjahr 2015 der Dienstleistungssektor als Wirtschaftsmotor in Rheinland-Pfalz. Die Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 1,4 Prozent gestiegen, bundesweit ist das Wachstum höher ausgefallen, es lag bei 1,7 Prozent. Die IHKs fordern deshalb eine tragfähige Infrastruktur.