≡ Menu
MINT studieren
MINT-Studium

Andreas Langenbahn ist Dozent an der Universität des Saarlandes und informiert im Trierer Berufsinformationszentrum (BiZ) über die verschiedenen Möglichkeiten eines naturwissenschaftlich basierten Studiums.

Trier. Mathematik,Informatik, Naturwissenschaften und Technik kurz MINT ist nicht nur spannend und zukunftsweisend, ein solches Studium ermöglicht den Studierenden viel Sicherheit, ein gutes Einkommen sowie gute berufliche Perspektiven.

MINT studieren: Die Zukunft mitgestalten

Die Informationsveranstaltung am 29.November um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum(BiZ) der Agentur für Arbeit Trier (Dasbachstraße 9) richtet sich an junge Leute, die die verschiedenen Möglichkeiten der MINT-Studiengänge an der Universität des Saarlandes kennenlernen möchten. Dipl.-Ing. Andreas Langenbahn von der Zentralen Studienberatung informiert über den Bachelor Plus MINT-Studiengang, der Interessierten die Möglichkeit gibt, in alle MINT-Felder hinein zu schnuppern. Besonders weibliche Interessenten sind zu diesem Vortrag eingeladen.

 Nähere Informationen erhalten Sie im BiZ unter 0651/205-5000 oder trier.biz@arbeitsagentur.de.Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. red/jr

Startseite: Der Trierer

Comments on this entry are closed.