≡ Menu

Irish Folk mit Larún in der Tufa

Larún sind eine Neuentdeckung der Irish Folk Szene. Das Sextett tritt am Samstag, 4. Mai, in der Tufa auf. Los geht es ab 20 Uhr im Großen Saal.

Larún ist eine international besetzte Band aus der Irish Folk Szene. Die Gruppe wird am Samstagabend in der Trierer Tufa auftreten. Und was könnte in Zeiten immer dichter werdender globaler Vernetzungen stärker einen, als eine geteilte Leidenschaft? In diesem Fall ist es die Liebe für eine vielfarbige traditionelle Musik Irlands. Bei LARÚN stehen sechs Musiker aus vier verschiedenen Nationen auf der Bühne – Frankreich, Spanien, Deutschland und den USA.

Sextett Larún im Großen Saal der Tufa

Larún spielt nicht nur irische Musik, sie leben irische Musik! Und so haben sich die meisten Bandmitglieder auch beruflich voll und ganz dieser Musik verschrieben und sind gefragte Dozenten sowie Bühnen- und Studiomusiker im In- und Ausland.

Das Sextett beweist ihr Können auf Fiddle, Flute, Uilleann Pipes, Bodhrán, Piano und Gitarre. Dabei ist Larún absolut Festival-tauglich und reißt das Publikum von der ersten Note an auf die Füße – energiegeladen, leidenschaftlich, temporeich und tanzbar, ohne dabei jemals gehetzt zu wirken. Komplementiert wird das Sechsergespann durch einen facettenreichen Gesang der den Zuhörer in seinen Bann zieht.

Larún spielen am Samstag, 4. Mai, ab 20 Uhr im Großen Saal der Tufa. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 14/16 Euro und an der Abendkasse 16/18 Euro.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment